ARCHIV-FORUM

Dieses Forum dient als Archiv

Du möchtest mitmachen, dann nutze den Button unten und melde Dich an im -->

 

 

Bild

 

***Zum lesen ist hier kein Login nötig !!!!***


#101

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 03.10.2007 19:02
von Black Edition | 670 Beiträge

Hallo Erich

echt schicker Scania und du setzt deine Autos auch immer wieder schön in Szene macht weiter so und ich freu mich auf mehr von dir


Mfg Marcel
MST GmbH Hilden
Spedition&Lagerung
Erst wenn der letzte Auspuff kalt ist,
der schönste Truck verboten,
die erfahrensten Trucker bestraft sind,
dann werdet Ihr erstaunt merken,
dass Ihr Euer Essen und Euren Mist nicht selber fahren könnt!
nach oben springen

#102

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 03.10.2007 19:10
von BKSM A Strong Team!

Junge,junge!
Noch eine Spedition die sehr dezente Schönheit an den Tag legt!
Also was soll ich dazu sagen? Tolle Fotos, noch tolleres Modell!
Schöne kleine Story,finde es echt Klasse, das es hier soviele Leute gibt, die sich auch den Hintergrund zu ihren Modellen ausdenken.
Bei dir werde ich jetzt jedenfalls auch öfter mal einen Blick riskieren!
Gruß aus dem Norden,
Björn

nach oben springen

#103

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 03.10.2007 19:10
von Fischbomber
Hallo Erich,

ich möchte mich als erstes dafür bedanken, dass Du diesen kleinen unscheinbaren Decals einen so bombigen Rahmen gegeben hast.

Der Zug kommt prächtig rüber und wird Dir viel Aufmerksamkeit und Leogang viele neue Wanderer und Skifahrer bescheren, da bin ich mir sicher.

Über die gelungene Umsetzung kann ich mich auch nur sehr begeistert zeigen.
Du hast nichts vergessen, weder die innere Absicherung des Ladegutes, den Spanngurt zur Sicherung der Türen noch eine Detailgestaltung der Zugi.
Und mal einen Auflieger mit offenen Türen zu zeigen, verdient ein extra Lob.

Ich krieg´ mich nicht mehr ein, wenn ich mir anschaue, wie gut Dir der Grill gelungen ist, das klappt bei mir nur mit Decals, Du schaffst das mit der Hand.
Sehr schön ist auch der Wolf an der Rückwand.

Ebenso gut wie der Zug gebaut wurde, ist auch wieder die Präsentation, ich hatte es zwar schon einmal gesagt, aber Du präsentierst nicht nur ein Modell, sondern Du erzählst auch immer eine nette Geschichte drumherum.

So soll es sein !!!

Beide Daumen hoch und immer weiter so !!!

Viele Grüsse

Mario
zuletzt bearbeitet 03.10.2007 22:44 | nach oben springen

#104

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 03.10.2007 19:22
von north bv | 664 Beiträge

Hallo,

wieder ein sehr schöner Scania, den du in deinen Fuhrpark aufgenommen hast,
besonders der Auflieger gefällt mir, mit der Werbung richtig gut.


Nico


north
logistic b.v.
nach oben springen

#105

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 03.10.2007 22:34
von SchrammBo (baggerfahrer)

Also das is ja wiedermal super!!!

Der neue Lkw macht eine gute Figur und das Design des Aufliegers ist auch nicht von schlechten Eltern ;)
Was ich sehr interessant finde ist der Einblick in die Werkstatt. So sieht man mal wie das Fahrzeug gefinished wird..!!!

nach oben springen

#106

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 04.10.2007 13:29
von martinios
Hallo Erich,
die Kollegen vor mir, haben eigentlich schon alles gesagt und ich schließe mich ebenfalls mit einem großen Kompliment an.
Deine Fotos und auch die Geschichten drum herum könnten aus einem Lehrbuch für Modellbau stammen. Der Scania ist ein Meisterwerk im Masstab 1:87.
Gruss Martin
zuletzt bearbeitet 04.10.2007 13:30 | nach oben springen

#107

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 04.10.2007 21:48
von TRANSMAR | 292 Beiträge

Klasse Bilder und eine tolle Idee - mein Kompliment! Es hat echt Spaß gemacht, diese kleinen Kunstwerke anzuschauen!

Viele Grüße!
Stefan





nach oben springen

#108

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 05.10.2007 09:06
von chefe
servus......

erich...was kann ich meinen vorrednern noch hinzufügen?? super. in jeder form wieder an alles gedacht.
gigantisches szenario...........


nach austria
zuletzt bearbeitet 05.10.2007 09:06 | nach oben springen

#109

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 05.10.2007 16:51
von scan1 | 1.036 Beiträge

Hallo alle zusammen,
Danke Euch allen für die netten komentare,freut mich sehr das der Webezug von Leogang gut ankommt.

Mario:Das weisse am Grill ist nichts anderes wie bei Dir,ein Decal vom Carsten wäre aber nicht schlecht wen ich so eine ruhige Hand hätte.Bis jezt habe ich erst ein Fahrzeug komplett lackiert ergebnis war aber nicht das weiss von Herpa.Lackiere meistens nur Fahrgestell,Palettenkasten,Grill in Silber und sonstige kleinigkeiten.Werde mir aber demnächst das richtige weiss und blau kaufen.Hat vieleicht ein Kollege eine ahnung, was für ein Lack dem Herpa weiss am ehesten gleicht.

Gruß Austrianer Erich



nach oben springen

#110

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 05.10.2007 19:35
von Alexander Wujan
Ich bin wahrscheinlich wieder der "Buh" - Mann, aber das ist mir jetzt egal

Mir gefällt das Modell nur mittelmäßig. Warum? Das ganze Modell ist einfach zu unsauber gearbeitet, vieles hätte man Besser machen können.
Ich weiß nicht wie Dein Anspruch an ein Modell ist, aber hier mal meine Vorschläge bzw. Kritik:

- Das Kühlergrill Decal ist einfach zu stark sichtbar. > Knapper schneiden, Decal mit Wattepads anpressen oder am besten mal mit Pinsel bemalen versuchen. Die Positionierung ist gut.
- Decals an der Scheib knapper schneiden, damit sie nicht so sichtbar sind.
- Spiegel vorne an der Sonnenblende ist ein gute Idee. Beim nächsten Mal sauberer und vor allem mit weniger Kleber arbeiten, damit nicht wieder so eine Beule entsteht
- Die Leiste am Hochdach unter dem Topline schwärzen oder ein passendes Decal nehmen.
- Die Spritzlappen hinten an der ZGM sehen nicht gut aus, weil an dem Kotflügel der Spritzlappen schon in der Form ist. Lieber den Sauber schwärzen und Scania Decals drauf. So sieht das nicht gut aus, zumal diese auch noch zu schmal sind.
- Die gelb/roten Warntafeln zeigen in die Falsche Richtung. Sie müssen mit dem gelben Streifen von oben nach außen laufen
- Die Warntafeln unter die Rücklichter anbringen, viele haben sie an den Spritzlappen
- Rücklichter anmalen
- das komische etwas, dass wohl Keile darstellen soll nie, nie wieder an ein Modell bauen. Viel zu groß und zu grob. Die Farbe kommt im Original zwar vor, aber gelb macht sich immer noch am besten. Ein Halter dafür wäre auch gut.
- Die Leiter am FH ist zwar lieb gemeint, aber man hätte wenigstens das Chrom mit silber überlackieren können. Halter wäre auch gut, damit das Teil nicht so in der Luft klebt. Da gab es neulich auf Mo87 von JensA einen sehr interessanten Thread.
- Die Ketten sind um Welten zu grob und kein LKW Fahrer würde die so um das Rahmenende Wickeln. Mal beim Original schauen! Gute Ketten gibt es von Weinert
Beim Auflieger kann man auch noch so einiges machen, aber das kommt wohl erst, wenn das mit den ZGM klappt.

Viel Glück bei der Umsetzung

Alex

PS: das ganze hört sich teilweie sehr direkt an, ist es auch, aber keinesfalls böse gemeint. Wieso das keiner vor mir geschrieben hat ist mir schleierhaft. Gibt es hier nur Lob?
zuletzt bearbeitet 20.10.2007 19:03 | nach oben springen

#111

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 05.10.2007 20:03
von Fischbomber
Hallo zusammen,
hallo Alexander,

ich habe den Beitrag von Alexander gerade aufmerksam durchgelesen und vor allem immer wieder mit den Bildern verglichen.
Alexander hat zum Teil Recht, vieles ist aber auch Geschmackssache.

Bezüglich der Decals hatte ich Dir ja eine PN geschrieben, in Sachen Decal Cote bzw. festdrücken und glattstreichen.

Das grobere Ausschneiden der Decals stört mich jetzt nicht so besonders.

Die Tipps in Sachen Warnflächen bitte zu Herzen nehmen, wie die aussehen müssen, ist in der Tat geregelt.
Bei der Stelle der Anbringung hat er aber keine Wahl, als Österreicher ist es ihm so viel ich weiss so vorgeschrieben, obwohl es jede Menge Trucks gibt, die die Warnflächen auch falsch montiert haben.

Diskussionen in Sachen Farbe der Keile möchte ich hier bitte nicht wieder ausufern lassen, das hatten wir an anderer Stelle bereits zur Genüge, erlaubt ist, was gefällt, es gibt schliesslich auch Keile in Wagenfarbe.
Gleiches gilt für die schwarze Leiste über der Blende, auch da gibt es jede Menge vorbilder, die das in silber oder Wagenfarbe haben. Deshalb ist ein Modell nicht schlecht, das ist persönlicher Geschmack, über den sich ja bekanntlich trefflich streiten lässt.
Bei Größe und Anbringen der Keile können wir diskutieren, ich hätte sie vielleicht auch nicht ohne Halter angebracht.

Bei den Spritzlappen muss ich Dir allerdings wieder Recht geben Alex. Ein schöner bedruckter Spritzlappen von Carsten hätte sehr gut gepasst.

Ein Grund dafür, warum solche Sachen explizit wahrscheinlich nicht angesprochen worden sind, ist, dass man nicht jeden Tag die gleiche Bastelform hat, nobody is perfect, wird sich Erich wahrscheinlich auch hier gedacht haben bzw. manches unschöne erkennt man überaupt erst, wenn es angesprochen wird, vorher ist man einfach zu befangen, weil man auf seinen Truck einfach stolz ist.

Zu guter Letzt noch der Hinweis, dass wir uns hier in erster Linie dem Gedanken des fiktiven Spediteurs verschrieben haben, erst danach kommt der (auf keinen Fall zu vernachlässigende Punkt der Detailtreue, deshalb freue ich mich in jedem Fall über diese konstruktrive Kritik) modellbauerische Aspekt gemäss dem Motto " jeder so, wie er kann.. " und der nächste Truck von unserem Erich wird wieder erste Sahne werden, oder habe ich Unrecht ???

Viele Grüsse

Mario
zuletzt bearbeitet 05.10.2007 20:08 | nach oben springen

#112

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 14:40
von scan1 | 1.036 Beiträge

Hallo Alexander!
Finde es gar nicht schlimm das man was von Kritik hört,im gegenteil da kann man noch viel lernen.Viele Punkte die Du mir genannt hast werden wohl immer eine geschmacksache bleiben,wie gelbe Unterlegkeile hab ich im Orginal eher selten gesehen da gibt es bestimmt viele Farben ob silber,rot oder Wagenfarbe und das mit der größe ist mir jezt auch aufgefallen.Bei der Leiste am Dach habe ich mitbekommen das die meisten eine schwarze haben aber es auch viele in der Farbe der Zugi gibt.Aber egal ist vieleicht ein versuch wert.Mit den gelb/roten Warntafeln,das die in die falsche richtung zeigen hab ich dazugelernt.Warum Du mir schreibst wo sie angebracht werden müssen verstehe ich nicht ganz.Kenne viele LKWs bei denen die Tafel oben montiert ist aber ebenfalls welche bei denen die Tafel unter den Rückleuchten ist.Ob das in Östereich oben oder unten vorgeschrieben ist weiß ich nicht.Den Thread von Jens A.werde ich mal verfolgen klingt sicher intresant.Das die Ketten viel zu groß sind habe ich jezt auch bemerkt aber wie sie die meisten untergebracht haben das weiß ich,wäre nicht schlecht wen man eine vorgefertigte Kette für 1/87 kaufen kann dann braucht man sie nur mehr an zwei hacken aufhängen.Bin halt noch nicht so ein Profi wie man es bei vielen hier im Forum sehen kann.Da gibt es bestimmt auch welche sachen die dem einen oder anderen nicht so gefallen weden.Werde beim nächsten Modell das eine oder andere umzusetzen probieren ob es klappt kann ich noch nicht sagen.

Danke für das Glück
Erich



nach oben springen

#113

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 15:12
von Spedition Naujok

Also ich finde den Scania mit den Neuen Auflieger sehr schön ein toller Zug

mfg Jens Naujok

nach oben springen

#114

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 17:21
von Wotin

fertige Schneeketten?? schaut hier mal rein
http://www.automobilia.de

der Link ist übrigends schon länger im Linkmenü....öfter da mal schauen





nach oben springen

#115

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 17:45
von Andy

Also mir gefällt der Zug ganz gut. Besonders die Ladung und die Aufliegerwerbung sagen mir sehr zu. Ich bin ja auch so einer, der immer viele Werbeauflieger haben möchte. Hab in meinem Fuhrpark über 30 Werbeauflieger. Ein paar Sachen von Alex unterstütze ich schon, andere aber nicht. Gelbe Keile müssen nicht sein. Gelb ist erst seit den Kunststoffkeilen üblich, vorher waren sie oft unlackiert, dafür aber verzinkt oder gleich aus einer Alulegierung.
Die Leiste würde ich schon weiß lassen bei so einem Edelschiff. Die Schmutzlappen an der Zugmaschine könnte man vorn dranmachen, hinten ist da die Decalvariante besser.
Ansonsten trifft man sich vielleicht mal am Brenner oder in Wörgl auf einen Kaffee.

mfg Andy

nach oben springen

#116

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 18:35
von Alexander Wujan

Man, geilt euch doch jetzt nicht so drauf auf, was ich über die Farbe der Keile geschrieben habe. Das steht doch, dass die Farbe im Vorbild auch vorkommt. Die Kernaussage lag vielmehr darin, dass ich sie viel zu groß und klobig finde.

Zu der Topline Leiste sei noch gesagt. Sicher gibt es Fahrzeuge die diese lackiert haben. Bei Modellen machen aber hauchdünne Farbakzente sehr viel aus um es näher an das Original zu bringen.

Bestes Beispiel dafür sind Scheibenwischer (z.Bsp an einem Volvo FH). Im Original sehen diese lackiert in Wagenfarbe echt super aus. Im Modell aber nicht. Je mehr Details man vorhebt, umso echter sehen die Modelle aus. Naja, alles eine Sache des modellbauerischen Anspruchs.

nach oben springen

#117

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 19:32
von martinios

Hallo,
irgendwie wundere ich mich darüber das Erich sein Scania hier so in die Mangel geraten ist.
Wichtig ist in allererster Linie, das Erich mit seiner Arbeit glücklich ist.
Klar muss man mit Kritik rechnen, wenn man hier Modelle präsentiert.
Aber wir sind hier nicht im Wettkampf und welches Modell ist schon perfekt?
Was mich betrifft, so gefallen mir die Bilder und Modelle von Erich immer wieder.
Jedesmal ist eine Geschichte mit eingebunden und das macht viel Aufwand.
Da kann sich manch einer ´ne Scheibe von abschneiden! ( Mich inbegriffen )
Desweiteren hat Erich von mir noch obendrauf ein Lob verdient, weil er so vorbildlich mit der scharfen Kritik umgegangen ist.

Martin

nach oben springen

#118

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 20:19
von Alexander Wujan

Wieso ist er denn in die Mangel geraten? Ich habe doch nur geschrieben, was man besser machen kann. Es hat doch diverse Posts mit Lob gegeben. Ich finde das Modell auch shcön, aber man kann auch was besser machen. Die Fotos auf dem Diorama mit den Leuten sind auch toll gemacht keine Frage, aber nur Kritik bringt doch eine wirklich weiter oder?

nach oben springen

#119

RE: Übergabe des neuen Werbeplanenzug für Leogang

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 06.10.2007 22:02
von Fischbomber

Hallo Alexander,

sorry, wenn ich die gelben Keile noch mal aufwärme, Du weisst, welche Kreise diese Frage seinerzeit auf der mo87 gezogen hat, nur das wollte ich vermeiden...

Das mit der Größe und Platzierung der Keile kann ich nämlich durchaus nachvollziehen.

So weit dies und nun bohren wir nicht mehr da drin herum..

Viele Grüsse

Mario

nach oben springen

#120

RE: Inter.Transporte E. Hammerschmied

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 07.10.2007 19:42
von BKSM A Strong Team!

Moin Erich,
Auch deine Firma habe ich mir heute nachmittag mal in Ruhe angesehen, ich bin wirklich beeindruckt!!!
Das Diorama ist der Hammer, ich hoffe das ich meinen Betriebshof eines Tages auch mal auf dieses Level bringen kann, bis dahin wird aber noch viel Wasser die Elbe runter kommen!
Deine Modelle sind auch alle hervorragend gebaut, der 111er ist für mich ein persönliches Highlight, ein Freund und Kollege hat auch einen allerdings in 1/1.
Auch wenn es ,, nur´´ der 6 Zylinder ist, das alte Cafe´Viereck hat einfach Charme!
Gruß auch an dich von der Waterkant
Björn

nach oben springen

#121

E.Hammerschmied-Unsere kleinen

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 12.10.2007 22:06
von scan1 | 1.036 Beiträge

Hallo,
Möchten Euch heute mal die kleinen aus unseren Fuhrpark zeigen.
Der schwarze Porsche ist natürlich den Chef sein eigentum,im hintergrund sieht man von der Chefin den dunkelroten Audi A3 der schon etwas älter ist aber sie sich immer noch sehr zufrieden gibt da der neuere etwas größere Audi schon bestellt wurde.
Weiter gehts mit den Firmenfahrzeugen:Der BMW wird hauptsächlich für Begleittransporte verwendet haben aber dafür keinen Fahrer angestellt,wird von den Mechanikern erledigt die freuen sich auch wen sie mal aus der Werkstatt kommen.
Mercedes-Benz Vito:Der Vito dient als mobiler Werkstattwagen meistens für unsere Bauflotte oder Fremdfahrzeuge da die eigen Fernzüge bei Pannen im Ausland an 24h-Service weitergegeben werden.
So nun der neueste ein VW-Kastenwagen:Zur zeit wird er für kleinere Transporte oder auch als Begleitwagen verwendet.In nächster Zeit könnte es sein das wir einen Vertrag mit Scania unterzeichnen nähmlich einen 24h-Service,soll aber nicht heissen das wir bei einer Panne nur Scania beteuen sondern wir wollen alle Marken bedienen da wir selbst auch einen gemischten Fuhrpark haben.Aber wen es soweit ist werden wir die Unternehmer nochmals infomieren.Ich hoffe ich konnte Euch einen kleinen einblick von den kleineren Firmenwagen zeigen.
Nun zu den Bildern.

Gruß Inter.Transporte E.Hammerschmied

Angefügte Bilder:
Firma 2007 062.jpg
Firma 2007 064.jpg


nach oben springen

#122

RE: E.Hammerschmied-Unsere kleinen

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 13.10.2007 01:58
von martinios

Hallo Erich,
mal wieder wie gewohnt von dir erstklassige Bilder wie aus dem realen Leben.
Beneidenswert auch der moderne Fahrzeugpark. Da sieht man mal das Du scheinbar Besitzer eines gesundes Unternehmens bist.
Deine Planungen für die Zukunft lassen ahnen, daß hier von Hammerschmied´s noch einiges kommen wird.
Ich bin gespannt...
Du zeigst uns doch den neuen Audi deiner Frau hoffentlich auch, wenn er dann ausgeliefert wurde!?
Gruss Martin

nach oben springen

#123

RE: E.Hammerschmied-Unsere kleinen

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 13.10.2007 10:13
von chefe

grüss dich erich.

hast die extra fürs fotoshooting stramm stehen lassen! nach dem motto; waschen, bügeln, und in einer reihe antreten.
genial idee, muss ich ir auch mal mit dem ganzen m & s fuhrpark überlegen?

ich bin überzeugt, das ich mir die bilder nicht zum letzten mal angesehen habe.

nach oben springen

#124

RE: E.Hammerschmied-Unsere kleinen

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 16.10.2007 21:52
von Fischbomber

Hallo Erich,

ich hab ja gar nicht gesehen, dass da auch was " kleines " von Dir ist, wäre mir fast entgangen...

Da wären mir aber wieder schöne Bilder entgangen, auch bei den Begleitfahrzeugen hast Du mit Stil beschafft.

Wie martinios schon sagte, kann man schon allein daran erkennen, das Du ein gesundes Unternehmen führst.

Viele Grüsse

Mario

nach oben springen

#125

Zulassung des neuen Sattelzug für Pinzgau-Milch

in 1b. Firmenvorstellung A - I. 19.10.2007 18:25
von scan1 | 1.036 Beiträge
Da kommt er wieder zurück von der Beschriftungsfirma.Wie schon bekannt gegeben konnten wir vor einigen Wochen einen Auftrag von Pinzgau-Milch zu uns nehmen.Pinzgau-Milch ist einer der größten Molkereibetriebe im Land Salzburg.Dieser neue Kühlzug wird große Lebensmittelverteiler-Zentrum in Österreich im benachbarten Südtirol und Bayern anfahren.Für Rückladungen wurde natürlich auch gesorgt wie z.B.Zusatzstoffe,Früchte oder Verpackungsmaterial die der Molkereibetrieb für die Herstellung der Produkte braucht.

Zum Fahrzeug: Gewählt wurde wieder eine Scania-Zugi Highliner mit 560PS,wird auch für längere zeit der letzte gewesen sein,den als nächstes stehen andere LKW-Marken zum Neuankauf oder austausch bevor.Am LKW wurden wie immer kleinere wünsche vom Fahrer montiert.Eine überraschung gabs für ihn ,ein Sidepipe-Auspuff.

Zum Auflieger: Da wir mit unseren anderen Kühlaufliegern von Schmitz sehr zufrieden sind, wurde wieder ein solcher gekauft der von einen Thermoking Agregat angetrieben wird und eine Trennwand für frisches und gefrorenes aufweist.Die Trennwand wurde benötigt,da die Molkerei auch Eis herstellt.Der Auflieger hat eine Beschriftung mit dem Pinzgau-Milch Logo vom Webeproduzenten Wolf (Fischbomber)bekommen.Nach einer begutachtung mit mir und dem Fahrer Charly wurde der neue Zug an ihm übergeben.Danach räumte Charly seinen neuen noch ein und wurde aufgetankt für seine erste Tour die am Sonntag ansteht.
Wir bedanken uns bei Pinzgau-Milch für den Vertrag und bei unseren Werbedesignern Wolf und Decalprint.

Hier einige Bilder vom neuem Kühler:

Gruß Erich mit Team
Angefügte Bilder:
Herbst 2007 060.jpg
Herbst 2007 048.jpg
Herbst 2007 051.jpg
Herbst 2007 047.jpg
Herbst 2007 052.jpg


zuletzt bearbeitet 19.10.2007 18:28 | nach oben springen

 


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kröswang
Forum Statistiken
Das Forum hat 900 Themen und 21636 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen