ARCHIV-FORUM

Dieses Forum dient als Archiv

Du möchtest mitmachen, dann nutze den Button unten und melde Dich an im -->

 

 

Bild

 

***Zum lesen ist hier kein Login nötig !!!!***


#1

Seiffert Spedition

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 05.06.2008 18:20
von Spedition Seiffert
Hallo zusammen!

Ich bin Sven von der Spedition Seiffert und möchte als Chef mal meine Spedition vorstellen.

Also die Spedition gibt es ungefähr seit 2 Jahren. Sie ist von mir gegründet wurden und umfasst momentan einen Fuhrparkbestand von 26 Fahrzeugen wovon noch 2 Fahrzeuge lackiert werden müssen aber schonmal im Einsatz sind.
Jedes Fahrzeug hat seinen festen auflieger/Anhänger. Jedoch haben wir noch 2 CTR Auflieger angemietet, da wir 3 Auflieger von unseren Auftraggebern ziehen und ab und zu mal wechseln müssen.

Zu unseren Auftraggebern gehören Fa. Steinhaus Remscheid, Fa. VOLK Pfullingen, ATU National und Fritsche Entsorgungsservice.
Für die Fa. Steinhaus haben wir 2 Sattelzüge und 1 Wechselbrücken Hängerzug im Einsatz. Die Sattel Auflieger ziehen ein Iveco Stralis 540 PS und ein Steyr TGA 430 PS. Die Wechselbrücken werden meist von einem Volvo FH12 460 PS befördert.Die Züge fahren täglich voll mit Wurst und Nudeln von Remscheid nach Dortmund zur Fa. Kraftverkehr Nagel und schaffen täglich ca. 3-4 Touren.
Für die Fa. Volk haben wir einen Scania Hauber 470 PS und ein Jumboauflieger dahinter. Dieses Fahrzeug ist im Internationalen Fernverkehr tätig.
Für die Fa. ATU haben wir im nationalen Fernverkehr einen Mercedes Axor 1844 im Einsatz. Er fährt Altreifen quer durch die Republik. Da dies ein Hakenlift ist brauch der Fahrer nur die Behälter zu wechseln und kann wieder auf Tour.
Für die Fa. Fritsche haben wir einen MAN F2000 im Einsatz. Das Fahrzeug ist ebenfalls ein Hakenlift und fährt nur Pendler Touren zwischen Neuss und Eschweiler.Er fährt Hauptsächlich im Abfallsektor. Ausserdem haben wir noch einen
weitern Styr TGA im Einsatz. Er fährt die gleiche route mit einem Schubboden Auflieger der Fa. STAS.


So viel nun Erstmal zu den eher kleineren Auftraggeber.

Unser grösster Auftraggeber ist die Kraftverkehr Nagel Gruppe.
Wir haben dort 13 Fahrzeuge im Einsatz. Planfahrzeuge so wie Kühlfahrzeuge. Wir werden in der nächsten Zeit unsere Kühlfahrzeug Flotte erweitern da diese besonders stark im Einstaz gefragt ist.
Wir haben bei der Nagel Gruppe in Dortmund 4 Volvo Fh12 460 im einstaz. Es sind 3 Sattelzugmaschinen mit Planaufliegern und 1 Wechselbrücken-Tandemzug.
2 Scania Sattelzugmaschinen. Einer ist ein Scania 144 mit 430 PS und zieht einen Gardinenplanauflieger in dem nicht zu kühlened lebensmittel gefahren werden.. Der ander ist ein Scania der P-Reihe.420 PS und euro 5 Norm machen in zum Spzialisten für den städtischen Stückgut Verkehr. Er zieht einen City Kühl Auflieger mit Ladebordwand.
Ausserdem haben wir noch einen MAN TGA 440PS Tandem Brückenzug im einsatz.Er ist meistens mit Kühlbrücken unterwegs.
Einen Mercedes Actros MP1 Tandem Brückenzug 440PS. Er ist meistens mit Gardinenplanbrücken unterwegs und fährt wie der Scania nur nicht zu kühlende Lebensmittel.
Des weitern ist ein Actors MP2 der Spedition WELTI-FURRER mit einem Planauflieger von uns bei NAGEL im Einsatz.
Ein Trockenfrachtkofferaufliegr sowie 2 Kühlkofferauflieger von uns sind auch bei NAGEL im Einsatz und werden als Wechselfahrzeuge benutzt. So verkürzen wir unsere Wartezeiten in sehr hohem Ausmaß.

Wir fahren natürlich auch im Einsatz für ander Auftraggeber. Vielleicht haben wir ihr Interesse geweckt und sie haben noch die ein oder ander Fuhre führ uns. Wir freuen uns über jede Zuschrift. Auch über Partnerschaften mit anderen Speditionen würden wir uns freuen.


So nun aber erstmal genug von der Spedition :-D.

zuletzt bearbeitet 08.06.2008 17:48 | nach oben springen

#2

RE: Seiffert Spedition

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 05.06.2008 18:28
von Tobias.Mueller | 19 Beiträge

Schöne Vorstellung, und schöne Geschichte. Mal Eine Frage, wie kommst du ausgerechnet zum Volk nach Pfullingen?? Ist ja ganz bei mir in der Nähe.

gruß Tobias

nach oben springen

#3

RE: Seiffert Spedition

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 05.06.2008 20:07
von Greys96

Tolle Vorstellung Sven. Da hast Du Dir richtig Mühe gemacht.

Allzeit gute und unfallfreie Fahrt für deine Fahrzeuge.

nach oben springen

#4

RE: Seiffert Spedition

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 07.06.2008 16:10
von Fischbomber

Hi Sven,

jetzt hast Du die Firmenvorstellung ja noch einmal überarbeitet - und noch professioneller aufgezogen.

Also gibts nochmal ein Lob von meiner Stelle für eine grossartige Präsentation.


Grüssle

Mario

nach oben springen

#5

Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 22.06.2008 20:03
von SpeditionSeiffert
Hallo zusammen.

Heute kann auch ich mal wieder etwas neues vorstellen. Da wir noch einen "kleinen" Schwertransporter bracuhten haben wir einen Actros MP2 3Achser Baujahr 2007 angeschafft. Der MP2 besitzt einen eigenen Ladekran der uns natürlich sehr hilfreich ist bei der Ausführung der einzelnen Aufträge. Desweiteren haben wir an dem Fahrzeug 2 Zwillingsbereifte Achsen. Die erste der beiden ist liftbar und schont die Reifen bei Leerfahrten. Die 2 ist demnach die angetriebene. Der Karan kann bis zu 18 to heben und ist daher ideal für uns. Das Fahrzeug ist gebraucht gekauft wurden und wir haben den Kran nachrüsten lassen. Was man nicht so genau sieht ist das der Seitenanfahrschutz getrennt ist, das heisst das wenn die Stützen ausgefahren werden sich ein kleiner Teil der Verkleidung mit raus fährt. Desweitern hat das Fahrzeug 8 zusätzliche Scheinwerfer bekommen und einen Feuerlöscher.

Der Auflieger ist ein Plateausattel von Krone. Er hat vorne einen abgetrennten Teil in dem Die Zange für den Kran platziert werden kann und verzurrt nicht raus fallen kann. Die streben sind jedoch soweit auseinander das man locker eine Palette dazwischen kriegt um bei Palettenware nicht zu viel Platz zu verschenken. Auch bei dem auflieger haben wir eine Liftachse um Räder und Bremsen zu schonen.

Das Fahrzeug wird ab morgen früh erstmal bei der Firma Kasten Stahl im Einsatz sein, und von einem Eisenwerk 8 meter eisenträger und div. Palettenware zu Kasten zu bringen.

Morgen früh um 8:00 wird geladen. Danach wird uunser Fahrer das ganze gut verzurren um keinen Ärger mit der Polizei zu bekommen. Wenn er dann bei Kasten ankommt muss er mit dem Kran arbeiten. Da wir zum Glück eine Fernsteuerung haben wird dies nicht allzu schwer. Da ich sehr neugierig bin werde ich morgen mitfahren und dann ein paar Foto´s schiessen und diese euch dann präsentieren.
Die Bilder seht Ihr dann weiter unten.
zuletzt bearbeitet 26.06.2008 13:33 | nach oben springen

#6

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 22.06.2008 20:46
von SpeditionSeiffert

Was ich noch vergessen habe:

Wir haben auch vorne noch einen Bullfänger montiert. Der Zug ist gesamt auf 55 Tonnen aufgelastet wurden. Dies haben wir durch stärkere Bremsen und andere einstellung der Federung erzielt.

nach oben springen

#7

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 23.06.2008 21:53
von Spedition Naujok

Hallo Sven,

nicht schlecht dein neues Schlachtschiff.

Bloß die Palette hätte ich gesichert sonst ist sie bald weg.

mfg Jens

nach oben springen

#8

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 23.06.2008 23:35
von Fischbomber

Hi Sven,

mit Deinem neuen Actros kannst Du auch schwere Brocken transportieren und schwarz kommt ja bekanntlich immer gut, der Zug kann so bleiben und ist eine schöne Ergänzung in Deiner Flotte.

Grüssle

Mario

nach oben springen

#9

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 24.06.2008 12:03
von eddy_2008 | 511 Beiträge

Hallo Sven

Ich finde deinen neuen Actros auch super.
Das einzige was ich zu bemängeln habe sind die Bilder.
Sie sind ein wenig dunkel und man kann dein neues Fahrzeug darauf nicht richtig erkennen.

Gruß Jan


Gruß aus dem Saarland

Fiedler Logistik ein starker Partner
Internationale Spedition & Lagerlogistik

Fiedler Container Logistik Nederland B.V.
Internationale Containertransporte und Logistik

http://www.fiedler-logistik.npage.de


nach oben springen

#10

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 24.06.2008 12:24
von SpeditionSeiffert
OK alles klar. Heut is sonne, heut gibts richtige fotos. Kann dann bitte einer der moderatoren sie bitte austauschen?


Angefügte Bilder:
Actrosschwarz1.jpg
Actrosschwarz2.jpg
Actrosschwarz4.jpg
zuletzt bearbeitet 27.06.2008 10:37 | nach oben springen

#11

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 26.06.2008 12:33
von Ralle

Hallo Sven,

hab mir grad mal deinen Actros angeschaut. An und für sich is die Idee ja nich schlecht, hab ja selber auch sowas in der Art. Allerdings würde ich noch ein paar kleinigkeiten ändern: ne menge Licht is super,nur der Bügel am Stoßfänger ist etwas sehr tief. Vielleicht bekommst du es so hin das die Lampen direkt am Bullfänger angebracht sind. Die Standklima ist im realen weiter vorn verbaut, aber das nur am Rand.
Die Kranabstützung wirst du mit der Seitenverkleidung wohl eher selten benutzen können, was hältst du davon die Füße in der Fahrstellung nach oben darzustellen, so kannst du deine Verkleidung dranlassen.

Ich denke mal du machst das schon, dann allzeit gute Fahrt

Gruß-Ralle

nach oben springen

#12

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 26.06.2008 22:13
von SpeditionSeiffert

Hallo,

erstmal Danke für eure Meinung.

@Ralle: Im Prinzip hast du schon recht. Nur die Kranabstützung ist ja fest verbunden mit der Seitenverkleidung. Wenn ich die Stützen ausfahre fährt ein kleiner teil der verkleidung mit raus also hab ich da keine Probleme. Ich werde da noch Fotos nachreichen. Die Standklima ist normalerweise wie du schon sagtest weiter vorne. Nur passt es dann nicht mehr mit dem Warnlichtbalken. Werde mir aber dazu noch was einfallen lassen um das zu ändern.

nach oben springen

#13

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 26.06.2008 22:21
von Ralle

Nabend Sven,

na da lass ich mich mal überraschen mit der Seitenverkleidung, das interessiert mich.
Bei der Standklima, nich falsch verstehen, aber da musste ich auch schon abstriche machen. Entweder Klima oder Rundumleuchte. Ich hab mich für die Rundumleuchte entschieden, weil so viel Platz hat man für zwei so "große" Sachen auf keinem Dach. Oder man baut neben die Klima zwei normale Rundumleuchten.

Gruß-Ralle

nach oben springen

#14

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 17:47
von TommesMagnum | 743 Beiträge

Hallo Leute da muss ich mich doch glatt mal einmischen!

So eine Standklimaanlage gibt es auch für hinter der Kabine, grade mit dem Krane müsste genüget Platz zu Verfügung sein !

Siehe Bild

Angefügte Bilder:
Bild 065.jpg

Gruß Tom



Castrop-Logistik


Am 21,11,2009 / 22,11,2009 Findet in Losheim am See eine Modellbahn Ausstellung Statt.... Und CaDöLux ist Dabei!!!!!!!!!

nach oben springen

#15

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 18:16
von SpeditionSeiffert

Hast recht Platz ist da. Wo krieg ich so ne Standklima weil ich hab nur noch welche für aufs dach#

nach oben springen

#16

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 18:28
von TommesMagnum | 743 Beiträge

He Sven,

Ich habe sie mal bei dreamdock.de bekommen aber dort scheint’s sie nicht mehr zu geben, ich habe grade ml nachgeschaut?

Bei großen Interesse kannst dich ja mal bei mir melden über PN


Gruß Tom



Castrop-Logistik


Am 21,11,2009 / 22,11,2009 Findet in Losheim am See eine Modellbahn Ausstellung Statt.... Und CaDöLux ist Dabei!!!!!!!!!

nach oben springen

#17

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 19:47
von Wotin
nach oben springen

#18

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 20:42
von SpeditionSeiffert
Danke wotin aber das ist eine Geschmackssache würde ich behaupten. Gefällt mir persönlich nicht so. aber trotzdem danke für den Tip.
zuletzt bearbeitet 27.06.2008 20:42 | nach oben springen

#19

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 20:43
von Ralle

Nabend Wolfgang,

na das is ja mal ne Idee...klasse.

Gruß-Ralle

nach oben springen

#20

RE: Neuer Schwerlaster bei Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 27.06.2008 21:44
von Actros4160 | 40 Beiträge

Auch wenn es nur ein "kleiner" Schwerlaster ist, ein Top Modell.
Das schwarz steht ihm, sieht einfach Klasse aus, nur weiter so.

MfG Alex


Einen schönen Tag wünscht ihre

Paderborner Schwerlast GmbH
Ihr Transporteur für schwere Sachen

Internationale Schwertransporte bis:
350 Tonnen Gesamtgewicht
50 Meter Länge
8 Meter Breite
8 Meter Höhe
nach oben springen

#21

Neuzulassungen bei der Spedition Seiffert

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 13.07.2008 21:56
von SpeditionSeiffert
Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen!

Ich kann heute mit stolz berichten, das wir ein "neues" altes Fahrzeuge zugelassen haben. Das Fahrzeug ist gebraucht von unserer Werkstatt gekauft wurden.


Das Fahrzeug ist ein Scania 144 mit 530 PS. Er hat gerade mal 25000 km runter, da der Vorbesitzer die Raten nicht zahlen konnte und der Lkw fast ein halbes Jahr stand. In der Werkstatt haben wir deswegen gleich mal alle Bremsscheiben und Klötze tauschen lassen. auch er bekam eine grosse inspektion. Unser Fahrer Holger hatte aber inzwischen schon eine lannnnnnnge Wunschliste geschrieben.
Am Motorwagen haben wir einen grösseren Tank eingebaut , 4 Staukisten, eine Dachklimaanlage und 4 Zusatzscheinwerfer montiert. Auf Grund dessen das das Auto auch mal Gefahrgut fahren wird haben wir auf den beiden hinteren staukisten je einen Feuerlöscher montiert. Im Innenraum haben wir alles mit weiss-blauem Leder ausgekleidet und er hat ebenfalls ein Soundsystem der Marke Blaupunkt bekommen. auf die Räder haben wir noch ein paar chromapplikationen montiert. Nachdem der Spritzlappen hinten dran war , war der LKW erstmal fertig.
Den Anhänger haben wir wie den anderen auch neu gekauft. Angekommen in der Werkstatt haben wir den Seitenanfahrschutz abgebaut und 2 grosse Staukisten angebaut. Nachdem Der Heckspritzlappen dran war waren wir auch hier erstmal fertig.
Nun kommen wir zu den Wechselbrücken. Sie sind ebenfalls neu und von der Marke Kögel. Es sind Kühlbrücken mit Kühlgeräten der Marke Thermo King. sie könne im Bereich von - 35°C bis +22°C regeln.
Da unser Fahrer sich sehr auf seinen Truck gefreut hat, haben wir uns nicht lumpen lassen ihm eine Kühlbox in Farbe der Innenausstattung zu spendieren.
Da er aber noch nicht lange im Beruf ist haben wir ihm noch ein RÜCKFAHRKAMERASYSTEM verbaut. Vorne auf der Mittelkonsole ist der Monitor, gleichzeitig auch Fernseher, fest installiert, Jeweils am Heck ist eine weisse Kamera installiert.

Nun aber genug geschrieben, hier sind die Bilder.

Ich freue mich über jede Kritik
Angefügte Bilder:
ScaniaBDF.jpg
ScaniaBDF10.jpg
ScaniaBDF11.jpg
ScaniaBDF2.jpg
ScaniaBDF3.jpg
ScaniaBDF4.jpg
ScaniaBDF6.jpg
ScaniaBDF7.jpg
zuletzt bearbeitet 14.07.2008 22:51 | nach oben springen

#22

RE: Spedition Seiffert lässt neues BDF Fahrzeug zu

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 13.07.2008 22:00
von TRANSMAR | 292 Beiträge
Hallo,

ich finde insbesondere Deine Staukastenvarianten sehr gelungen - sie hängen nur, dafür das es kein Lowliner ist, auf der linken Seite insgesamt gefährlich tief.

Viele Grüße!
Stefan




zuletzt bearbeitet 13.07.2008 22:01 | nach oben springen

#23

RE: Spedition Seiffert lässt neues BDF Fahrzeug zu

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 13.07.2008 22:17
von TMH

Nabend


ich finde ihn Schlicht, aber dennoch nett an zu sehen. Wobei mir persönlich, würden die Staukästen zu tief hängen. Da ich selbst weiß, wie es ist mit nem tiefen Pal-Kasten über Hübel zufahren.

Aber dennoch Daumen hoch

nach oben springen

#24

RE: Spedition Seiffert lässt neues BDF Fahrzeug zu

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 13.07.2008 22:20
von SpeditionSeiffert

Um mal das mit den Staukästen aufzunehmen: Ich musste mit denen soweit runter da der Batteriekasten ja noch versetzt wurden ist und jez auf der linken seite oben hängt. höher kann ich nich gehen. Und ausgemessen und ausgerechnet auf 1:1 würde ich eine Bodenfreiheit von ca.45 cm kommen und das dürfte eig.reichen

nach oben springen

#25

RE: Spedition Seiffert lässt neues BDF Fahrzeug zu

in 1d. Firmenvorstellung Q - Z. 13.07.2008 23:00
von basti

Zitat von SpeditionSeiffert
ca.45 cm kommen und das dürfte eig.reichen


Wow Sven 45cm ?! ... naja, würde nochmal nachrechnen
ansonsten passts ja, leider sieht man die Decals noch ein bisschen deutlich und ich bin eh allgemein kein Fan von vielen Staukisten - aber jeden das seine!

Grüße

nach oben springen

 


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 900 Themen und 21636 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen