ARCHIV-FORUM

Dieses Forum dient als Archiv

Du möchtest mitmachen, dann nutze den Button unten und melde Dich an im -->

 

 

Bild

 

***Zum lesen ist hier kein Login nötig !!!!***

#1

Andockhilfen selbst gemacht

in 4a. Bauberichte von Fahrzeugen, Dioramen, Gebäuden in der Entstehung... 26.05.2009 12:33
von VIKING | 290 Beiträge

Hallo Freunde und Modell Unternehmer

Alex (Chaser1203) und all die Anderen, Ihr fragt Euch, wie man sowas macht.
Ist eigentlich relativ einfach, ihr biegt einen Draht und schon habt Ihr's. (Späßchen)
Nein,nun erzähle ich Euch, wie ich das gemacht habe.
Ich verwendete dafür 2 Milimeter Silberdraht, den bekommt Ihr in einem gut sortierten Hobby und Bastel Laden.
Dieser Draht läßt sich hervorragend bearbeiten, sprich zurecht biegen.
Schneidet davon Stücke ab, auf die Länge die Ihr benötigt.
Beispiel, Ihr wollt die Dinger ca.3cm lang haben, dann schneidet Ihr den Draht auf 5cm ab, denn jeweils ca. 1cm steckt Ihr in Eure Platte Eures Dioramas.
So zum biegen habe ich mir ein Stück Plastikplatte genommen, hatte sowas grade zur Hand, die ca. 4cm breit war, den Draht drauf gelegt und links und rechts runtergebogen, man kann ein Lineal nehmen, oder man arbeitet mit einer Rundzange, oder mit einem Minischraubstock oder, oder
da gibt es viele Möglichkeiten.
Genau diese Plastikplatte habe ich vor meine Halle gelegt und ausgerichtet, angezeichnet und gebohrt.
Ihr könnt die Dinger anmalen oder sonst was damit tun, ich habe mir aus einer Klebefolie Streifen geschnitten, damit die Dinger umwickelt.
So ich denke, damit kann der Ein oder Andere was anfangen.
Ich habe noch ein Bild eingefügt, wie das bei mir aussieht.
Für Fragen stehe ich gerne zur verfügung

Angefügte Bilder:
P5180044.JPG

Gruß Peter


VIKING
Internationale Transporte

VIKING's Heer auf dem Land bis ans Meer

http://www.viking-transporte.de.tl
http://www.petersmodelltrucks.de.tl

nach oben springen

#2

RE: Andockhilfen selbst gemacht

in 4a. Bauberichte von Fahrzeugen, Dioramen, Gebäuden in der Entstehung... 26.05.2009 22:00
von Dioramaass | 161 Beiträge

Hallo Peter,
das ist einfach und auch einfach Genial.
Das schreit förmlich nach Nachbau ...und Abkupfern

Viele Grüsse von Wolfgang aus Nienburg


Architekturbüro & Landschaftsbau W.Maass
Waldstraße 30
31582 Nienburg
http://www.miniaturwelten.com

nach oben springen

#3

RE: Andockhilfen selbst gemacht

in 4a. Bauberichte von Fahrzeugen, Dioramen, Gebäuden in der Entstehung... 26.05.2009 23:30
von Süd-Logistik (gelöscht)
avatar

hallo wolfgang

sorry, die deatil-bilder habe ich verpennt. hol ich morgen nach!!!

nach oben springen

#4

RE: Andockhilfen selbst gemacht

in 4a. Bauberichte von Fahrzeugen, Dioramen, Gebäuden in der Entstehung... 27.05.2009 12:42
von baggerfahrer | 362 Beiträge

Toll, danke für den Tip!!!


Lasst´s krachen ;)

Martin



nach oben springen

#5

RE: Andockhilfen selbst gemacht

in 4a. Bauberichte von Fahrzeugen, Dioramen, Gebäuden in der Entstehung... 28.05.2009 23:35
von petrosv8 | 616 Beiträge

Im Modell sehen die richtig gut aus,in 1:1 braucht die Dinger kein Mensch!


PeGe Transport Gmbh-Vielseitigkeit ist unsere Stärke!

Brummi grüßt aus Hessen ;-)
nach oben springen

#6

RE: Andockhilfen selbst gemacht

in 4a. Bauberichte von Fahrzeugen, Dioramen, Gebäuden in der Entstehung... 31.05.2009 21:49
von Chaser1203 | 55 Beiträge

Hallo Peter,

Vielen Dank für die super Beschreibung!!!!
Ich denke, dass ich diese Andockhilfen auch auf meinem Gelände, welches immer noch im bau ist, sehr gut machen!

Möchte mich noch einmal recht herzlich bei Dir für die super Beschreibung bedanken!

Viele Grüße
Alex


nach oben springen

 


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kröswang
Forum Statistiken
Das Forum hat 900 Themen und 21636 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen