ARCHIV-FORUM

Dieses Forum dient als Archiv

Du möchtest mitmachen, dann nutze den Button unten und melde Dich an im -->

 

 

Bild

 

***Zum lesen ist hier kein Login nötig !!!!***

#1

Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 31.03.2009 09:09
von Chaser1203 | 55 Beiträge

Hallo zusammen,

ich brauche einen Rat, bzw Eure Erfahrungen in Sachen Decal drucken.
Nachdem ich meine Decal am PC erstellt wurden, habe ich diese mit meinem Tintenstrahldrucker auf einer transparenten Decal Folie gedruckt.
Der Ausdruck war perfekt, super klar und deutlich!!! Habe es nun über Nacht trocknen lassen und die Ränder sind teilweise verschwommen.

Liegt es an der Folie??

Gibt es einen Trick, dass der Ausdruck auch nach dem trocknen noch klar und deutlich bleibt??
Welche transparenten Decal Folien nutzt Ihr?

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Antworten und Hilfe.

Viele Grüße
Alex


nach oben springen

#2

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 31.03.2009 20:40
von Berlin-Logistik | 361 Beiträge

Hey Alex,

also an der Folie liegt es nicht und du hast soweit auch nichts falsch gemacht!
Nur du muss die Folie nach dem austrockenen noch mit Klarlack versiegeln, du nimmst am besten matten Klarlackaus der Dose! So glänzt die Folie nicht so stark und schaut realer aus!
So das Rätzel ist gelüftet

Gruß Markus

nach oben springen

#3

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 31.03.2009 21:46
von Chaser1203 | 55 Beiträge

Hallo Markus,

Danke für Deinen Tipp mit dem matten klarlack!
Dennoch sind meine Bilder nach dem Drucken noch klar und deutlich aber verschwimmen beim austrocknen !?!?!

Danke und Viele Grüße
Alex


nach oben springen

#4

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 31.03.2009 22:24
von Berlin-Logistik | 361 Beiträge

Hey Alex,

Zitat von Chaser1203

Dennoch sind meine Bilder nach dem Drucken noch klar und deutlich aber verschwimmen beim austrocknen !?!?!

Sehr komisch!
Stellst du deinen Drucker um? Man kann ja vor dem drucken die Druckereinstellungen ändern und da musst du unbedingt „Folie“ oder ähnliches anklicken!

Gruß Markus


nach oben springen

#5

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 01.04.2009 10:02
von baggerfahrer | 362 Beiträge

Dann kommt da eindeutig zuviel Farbe...oder ist die Folie schon älter?


Lasst´s krachen ;)

Martin



nach oben springen

#6

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 01.04.2009 10:27
von Chaser1203 | 55 Beiträge

Hallo Martin,

die Decals sind von Anfang Dez 2008. Die Einstellung des Druckers ist Fotopapier mit 1200 dpi ( kleinste Einstellung ).

Vielleicht sollte ich mal andere Decals nutzen?

Gruß
Alex


nach oben springen

#7

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 01.04.2009 14:50
von baggerfahrer | 362 Beiträge

Oder Du schickst eine Email mit der PDF an decalprint. Einen DIN A4 Bogen druckt er für circa 7 Euro. Da hast Du dann auch eine sehr hochwertige Qualität.
Geb aber bitte für große Beschriftungen "Dicke Folie" an. Bei Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.


Lasst´s krachen ;)

Martin



nach oben springen

#8

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 01.04.2009 15:04
von VIKING | 290 Beiträge

Hallo Alex!

Also wenn ich das richtig sehe, ist der Trägerfilm von Deinem Papier nichts mehr.
Ich gehe mal davon aus, Du benutzt einen Tintendrucker.
Also erstens Dein Papier immer grundsätzlich DUNKEL lagern, NIE unter eine Lampe legen.
Versuch einfach beim nächsten Ausdruck,ein oder zwei Seiten "normales" Papier zuerst zu drucken.
es ist dabei auch immer die Frage, wieviel druckst Du.
Hat Dein Drucker ein oder zwei Tage Ruhe, immer erst ein oder zwei Seiten zur Probe drucken,
denn die Pigmente verkleben, bei längerem Nichtgebrauch.
Sollte das aber alles nicht fruchten,würde ich bei dem Lieferanten anrufen und das bemängeln.
Ein ähnlichen Fall hatte ich auch schon mal,da aber darauf keine großartige Reaktion kam,
hat sich für mich somit diese Lieferquelle erledigt.


Gruß Peter


VIKING
Internationale Transporte

VIKING's Heer auf dem Land bis ans Meer

http://www.viking-transporte.de.tl
http://www.petersmodelltrucks.de.tl

nach oben springen

#9

RE: Decal drucken / verschwommen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 01.04.2009 18:17
von Chaser1203 | 55 Beiträge

Hallo Martin,
Hallo Peter,

Vielen Dank für Eure wertvollen Tipps!
Ich werde es zunächst mit neuen Folien von ACT versuchen und sollte das auch nicht funktionieren, werde ich mich an Decalprint wenden.
Ist alles immer noch günstiger als einen Laser oder Thermodrucker zu kaufen!

Viele Grüße
Alex


nach oben springen

 


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kröswang
Forum Statistiken
Das Forum hat 900 Themen und 21636 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen