ARCHIV-FORUM

Dieses Forum dient als Archiv

Du möchtest mitmachen, dann nutze den Button unten und melde Dich an im -->

 

 

Bild

 

***Zum lesen ist hier kein Login nötig !!!!***

#1

Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 10.08.2007 19:31
von SchrammBo (baggerfahrer)

Antennen

Hierfür eignen sich einfache Schuhbürsten, je nach Wunsch gibt es verschiedene Größen. Dann einfach auf passende Länge abschneiden und mit etwas Sekundenkleber am Fahrerhaus befestigen.

FERTIG!

nach oben springen

#2

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 11.08.2007 01:15
von Löhr - Transporte | 111 Beiträge

Oder kleine Plastik-Teile heißmachen und mit der Zange auseinander ziehen, es eignen sich sehr gut die "Gitter" wo von 1:24 Revell-Modellen die Teile drin sind.

Dann leben die Besen länger

Gruß Felix (Löhr - Transporte)


-------------------
Benz-Killer...

Born 2 B A Trucker
nach oben springen

#3

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 12.08.2007 13:52
von TRANSMAR | 292 Beiträge

Hallo Fans,

ich nehme die Herpa Gießreste - halte sie über eine Kerze und ziehe. Da kommt immer was Brauchbares raus, auch wenn mal Ausschuß dazwischen ist!

Viel Spaß!
Stefan





nach oben springen

#4

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 11.09.2007 10:22
von martinios
Man kann auch die Borsten einer Zahnbürste als Antenne verwenden.
Wie das dann aussieht, kann man an meinen MAN Volumenhängerzügen sehen, wovon ich einige Fotos hier präsentiert habe.

Gruss Martin
zuletzt bearbeitet 11.09.2007 10:24 | nach oben springen

#5

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 12.09.2007 15:32
von M. Schmitz Logistik
Ich dafür immer die Borsten Eines Hartborstenpinsels und bemale sie dann in der jeweiligen Farbe
zuletzt bearbeitet 12.09.2007 15:32 | nach oben springen

#6

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 18.11.2007 12:56
von ma-will | 278 Beiträge

Hallo zusammen,

noch von mir einen kleinen Ratschlag zu den Antennen. Wenn ihr die Borsten kurz an die Flamme haltet und sie dann kurz auf was festes aufstoßt bekommt ihr einen schönen Antennenfuß der etwas breiter ist und dann mit Kleber natürlich auch besser hält.


Matthias Will
Krane und Schwerlast
Kran und Schwerlastlogistik aus dem Norden Bayerns
nach oben springen

#7

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 18.11.2007 13:03
von chefe

schönen tag zusammen

der tipp von matthias ist eigentlich der, den ich auch so mache.

als anmerkung möchte ich hinzufügen, ihr solltet hierfür borsten aus synthetik nehmen und diese langsam an die flamme heran führen. das muss ganz langsam gemacht werden, so bekommt ihr durch den effekt durch das verschmilzen, den antennenfuss so hin.

nach oben springen

#8

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:04
von Stocki | 159 Beiträge

Habe das mit den Antennen auch mal probiert aber entweder habe ich die falsche Bürste mein Ergebnis fand ich nicht so überzeugend

Angefügte Bilder:
P1040218_(750_x_520).jpg
P1040219_(750_x_520).jpg
nach oben springen

#9

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:09
von Spedition Naujok

Hallo,

also das sieht wirklich komisch aus. Aber ich glaube die Bürsten sind zu dick.

mfg ~> Jens

nach oben springen

#10

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:09
von chefe

nicht so dicht an die flamme halten..... und längere borsten nehmen.

nicht von einer schuhbürste, sondern von einem besen( wie beschrieben). und wichtig!!! das ganze mit gedult und gefühl.

nach oben springen

#11

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:10
von Modellautosammler

Hallo,

ich würde mal sagen die Bürstenhaare sind zu weich die Du genommen hast, kann mich da aber auch irren, habe es noch nicht selber probiert.

nach oben springen

#12

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:12
von Stocki | 159 Beiträge

Danke für eure Tip´s werde es mal mit dem Besen probieren.

nach oben springen

#13

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:16
von Ex-Fernfahrer

Wichtig!!! Es müssen aber Synthetik Haare sein!

nach oben springen

#14

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 00:36
von Stocki | 159 Beiträge

Habe es mal mit anderen Borsten ausprobiert denke so geht es!

Angefügte Bilder:
P1040223_(750_x_520).jpg
nach oben springen

#15

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 09:51
von scan1 | 1.036 Beiträge
Hallo,

Die Besenvariante hab ich auch bis vor kurzen immer gemacht,momentan ist es mir mit den Spiegelspritzlingen lieber.Hab da eine super einschulung von Mario(Fischbomber) bekommen.

Aber das letzte ergebniss bei dir sieht doch schon sehr gut aus.

Gruss

Erich


zuletzt bearbeitet 06.04.2008 09:52 | nach oben springen

#16

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 10:55
von chefe

hi zusammen

jetzt bin auch ich der meinung:::100 punkte

nach oben springen

#17

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 06.04.2008 12:33
von Stocki | 159 Beiträge

Prima danke euch für die Tipps freut uns wenn es euch gefällt,sieht ja so auch originaler aus.
Mfg Stocki und Sohn


Diesel Team Trasporti Pompei

nach oben springen

#18

RE: Antennen

in 4b. Fragen & Antworten in Sachen Modellbau. 11.04.2008 10:47
von Nicki-NF | 771 Beiträge

Mit den Schuhbürsten-Antennen hab ich eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.
Hier allerdings ohne den Fuß - Gießastreste gezogen gehen besser beim erhitzen für den Antennenfuß.
Zum Befestigen nehme ich dann lieber den Tamiya-Klarlack -
der hinterläßt nicht die Klebespuren, wie Secundenkleber.


JUL-Spedition ApS, Jullerup/Fyn
We just do it.
nach oben springen

 


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kröswang
Forum Statistiken
Das Forum hat 900 Themen und 21636 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen